News

cloudmeeting

Performance & Installation 14.& 15. Juni 2019 LOFFT – DAS THEATER

 

Konzept, Installation & Produktionsleitung: Louise Walleneit / Kontaktimprovisation: Laura Doehler, Martina Hefter und Gäste / Sound & Programmierung: Olli Holland / Kamera & Schnitt: Inka Perl / Fotos: Inka Perl, Tom Dachs / Licht: LOFFT

Eine Produktion von Louise Walleneit in Koproduktion mit dem LOFFT – DAS THEATER sowie dem LWL-Industriemuseum – TextilWerk Bocholt im Rahmen von X SPINDELN gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

CLOUDMEETING simuliert einen physischen Chatroom, in welchem die Besucher*innen zu Akteuren werden. Über ein ausgeklügeltes Feedback-Environment-System interagieren die Besucher*innen mit dem Raum und erzeugen Klänge. Es entsteht eine tanzende Gesellschaft, die durch ihre körperliche Kommunikation ihre eigene Komposition und Form erzeugt.

CLOUDMEETING ermöglicht die Erfahrung des physischen Miteinander-Verbunden-Seins in einem digital gesteuerten und tastsensiblen Raum. Mit Hilfe vernetzender Prinzipien werden die Besucher*innengruppen als Akteure in diesen Kommunikationsprozess integriert. Das Soziale wird ästhetisch und physisch erlebbar.